Finden Sie Ihren günstigen Skiurlaub hier
Alter ändern
Sie können uns auch erreichen unter +43 720 230850

Nachhaltigkeit in unseren Hotels

Wir übernehmen Verantwortung – für die Berge

Lion Alpin ist Teil der SkiTravelGroup und daher auch ein wichtiger Bestandteil unseres Programmes für Nachhaltigkeit in unseren Hotels, für die wir uns verantwortlich zeichnen. Mit dieser ambitionierten Aufgabe wollen wir alles tun, um bis ins Jahr 2020 den übermäßigen Verbrauch von Lebensmitteln, Wasser und Energie um 20% zu reduzieren.

Die SkiTravelGroup hat eine erfolgreiche Entwicklung in den letzten 25 Jahren gemacht. In der Hochsaison beschäftigen wir mehr als 200 Mitarbeiter, haben die Verantwortung für 10 Lion Alpin eigene Hotels und sind in der Branche einer der Marktführer. Daher sind wir uns bewusst, dass wir durch unsere starke Position nicht nur die Möglichkeit haben etwas zu tun, sondern auch in der Verantwortung der Umwelt gegenüber sind. Seit Beginn sind wir bemüht, mit großer Verantwortung und Respekt gegenüber der Umwelt, aber auch unserer angebotenen Qualität und Dienstleistung gerecht zu werden. Das Bewusstsein und die Verantwortung dafür sind in den letzten Jahren stets größer geworden.

Für dich, für uns und die Berge

Umweltschutz bedeutet Nachhaltigkeit für die Zukunft und das Wissen, dass die Berge, die wir alle so sehr lieben sowie die gesamte Natur rundherum unsere Aufmerksamkeit und unseren Schutz bedürfen, damit sie auch so in der Zukunft bestehen bleiben können. Wir als SkiTravelGroup sehen uns als Vorreiter in unserer Branche und nehmen die Herausforderung, eine „grünere Reisebranche“ zu gestalten, gerne an. Nicht nur für uns, sondern auch für und mit unseren Gästen gemeinsam für eine bessere Umwelt.

Darum haben wir dieses Programm für Nachhaltigkeit ins Leben gerufen – ein ambitioniertes Programm, dass jeden von uns dazu verpflichtet, die Verantwortung für unsere Umwelt zu übernehmen.

Unsere Verantwortung – unsere Chance

Als SkiTravelGroup sind wir ein eigenständiger Konzern mit eigenen Hotels. Daher haben wir Möglichkeiten, Entscheidungen zu treffen, die nur wenige in unserer Branche selbständig treffen können.

Wir können sofort handeln und dazu beitragen, eine Grundlage für ein nachhaltiges Reiseunternehmen in einer nachhaltigen Reisebranche zu schaffen. Daher sind wir sehr stolz und voller Hoffnung auf die Einführung unseres neuen Programmes für mehr Nachhaltigkeit.

20% bis zum Jahr 2020

Wir haben uns große Ziele gesteckt. Als Erstes werden wir den Energieverbrauch, das Wasser und die übermäßige Verwendung von Lebensmitteln um 20% bis ins Jahr 2020 reduzieren. Mit mehr als 50.000 Gästen pro Jahr und unseren internationalen Mitarbeitern nehmen wir diese große Herausforderung an. Wir sind sicher, dieses Ziel 2020 zu erreichen, denn wir haben uns bereits in den letzten Jahren detailliert darauf vorbereitet. Das wäre der erste Schritt bzw. das erste zu erreichende Ziel.

Ökologisch, wirtschaftlich und ethisch

Unser internationales Programm für Umweltschutz und Nachhaltigkeit basiert auf den drei Säulen:

Ökologie, Wirtschaftlichkeit und Ethik. Der Aspekt Ethik betrifft nicht unmittelbar den Umweltschutz, hat aber in unserem Programm seinen eigenen Fokus. Dies sind die Merkmale unserer „DNA“! Wir haben viele Jahre damit verbracht, unsere Ausgangssituation zu verbessern und intensiv an Verbesserungen zu arbeiten - Tag für Tag und Jahr für Jahr!

Messen können wir den Erfolg in unseren eigenen Hotels und anhand unserer Gäste. Wir beobachten alle Aspekte des täglichen operativen Betriebsablaufes, damit wir unser neues Programm zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen, unnötigem Wasser- oder Energieverbrauch umsetzen können. Aber das wichtigste Werkzeug zur Realisierung ist das Bewusstsein für diese Verantwortung und das Handeln eines jeden Einzelnen von uns – ganz gleich ob wir selbst betroffen sind, unsere Mitarbeiter, unsere Gäste oder die Branche, in der wir agieren. Jeder ist aufgerufen, seinen Anteil dazu beizutragen.

Wasser

Der Wasserverbrauch ist das zentrale Thema in unserem Programm zur Nachhaltigkeit. Wir haben eine realistische Chance, den Wasserverbrauch in unseren Häusern deutlich zu reduzieren. Unsere Bemühungen betreffen sowohl das Trinkwasser als auch die Nutzung von Regen- und Abwasser für andere Betriebsabläufe.

Dazu besteht unser Hauptanliegen aber immer wieder in der Vermittlung des Bewusstseins, dass die Wasserreserven unserer Erde für die Zukunft nicht als garantiert anzusehen sind. Wir hoffen, mit unserem Beitrag das Bewusstsein aller Beteiligten unseres Geschäftsbereiches dafür zu sensibilisieren. Eine zentrale Rolle spielen hier natürlich unsere geschätzten Gäste.

Wir haben eine starke und bewusste Klientel, die wir als wichtige Teilnehmer in unser Programm aufnehmen möchten. Daher hoffen wir, dass Sie als unser Gast, gemeinsam mit uns zum Schutze der wunderschönen Bergwelt an einer nachhaltigen Reisebranche mitwirken.

Lebensmittel

Der Konsum bzw. die Verschwendung von Nahrungsmitteln in der westlichen Welt hat ein absolutes Höchstmaß erreicht, wo ein Handeln unbedingt erforderlich ist. Jedes Jahr und an jedem einzelnen Tag werden Unmengen von Lebensmitteln unbedacht weggeworfen. Mit unseren 10 Lion Alpin eigenen Hotels haben wir eine konkrete Möglichkeit einzugreifen. Lange bevor wir dieses Maßnahmenpaket ins Leben gerufen haben, haben wir in unseren Küchen gearbeitet und viele, viele Überlegungen zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen ausgearbeitet. Wir werden über eigene Vorgaben hinaus in strategische Partnerschaften mit Umwelt- und Landwirtschaftsorganisationen bezüglich des Recyclings von übrig gebliebenen Nahrungsmitteln eintreten und damit alles tun, um unser Ziel zu erreichen.

Aber auch hier werden wir weiter am Bewusstsein aller Beteiligten arbeiten. Denn ein voller Teller, wenn man bereits satt ist, ist Lebensmittelverschwendung!!

Energieverbrauch

In Dänemark sind wir seit vielen Jahren an der Spitze eines nachhaltigeren Konsums und der Entwicklung von zukünftiger Energie. Dänemark ist ein „grünes Land“ und wenn die SkiTravelGroup mit dem Programm an den nachhaltigen Entwicklungen teilnimmt, ist dies ein bedeutender Schritt, um einige der kleinen Lücken zu schließen, die dazu beitragen, einen großen, globalen Unterschied zu machen. Die Hotel- und Reisebranche hat sich zu einem bewussteren und nachhaltigen Verhalten bereit erklärt.

Unser Ziel ist es, den Stromverbrauch in unseren Hotels bereits 2020 um 20% zu reduzieren. Wir haben viele technische Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen. Das kann uns weiterhelfen - aber wir brauchen Ihre Hilfe. Wir alle müssen uns unserer Handlungen bewusst sein. Energie und Emissionen sind eng miteinander verbunden. Denken Sie also daran, Ihr Gerät auszuschalten, wenn es nicht benutzt wird. Wir werden uns um den Rest kümmern.

+43 720 230850